Programm

1. Apri bis 31. Mai 2015


Montagvormittag: Computer- und Internet-Treff
Montags stehen Ihnen im Seniorentreff die Computer zur Verfügung, die Sie ohne Anleitung nutzen können, um zu üben, E-Mails abzurufen oder auch um einen Brief zu schreiben.

Ansprechpartnerin: Gudrun Schreiber: Tel. 20 94 857-13


Montagvormittag: 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr
"Mach mit - bleib fit"
Ein Bewegungskurs mit Elisabeth Rahn
Pro Teilnahme sind 2,00 € zu zahlen.
Einstieg nach vorheriger Anmeldung ist jederzeit möglich.

Ansprechpartnerin: Gudrun Schreiber, Tel. 20 94 857-13


Montagabend: Abend der Frau
Jeden 3. Montag im Monat von 19.30 bis 21.30 Uhr treffen sich Frauen im Gemeindehaus.
Montag, den 20. April 2015Frauen in der Bibel
Montag, den 18. Mai 2015Der Mai ist gekommen

Leitung: Gudrun Schreiber, Tel. 20 94 857-13


Dienstagnachmittag: Nachdenken über Dinge zwischen Himmel und Erde
Jeden Dienstagnachmittag findet ein gemütliches Zusammensein zu verschiedenen Themen statt. Nach dem Kaffee trinken unterhalten wir uns über verschiedene Themen des Lebens, singen, basteln, feiern und laden Referenten ein.
Die Nachmittage werden gestaltet von der Leiterin Gudrun Schreiber oder einer Mitarbeiterin der Seniorenarbeit und Pastoren.

Leitung: Gudrun Schreiber, Tel. 20 94 857-13

Termine:
07.04.15 Die Osterzeit(Gudrun Schreiber)
14.04.15 Aktuelle und kirchliche Themen(Pastor de Jager)
21.04.15 Kleider machen Leute(Gudrun Schreiber)
28.04.15 Gedächtnistraining(Gudrun Schreiber)
05.05.15 Die Macht der Werbung(Gudrun Schreiber)
12.05.15 Aktuelle und kirchliche Themen(Pastor de Jager)
19.05.15 Wonnemonat Mai(Gudrun Schreiber)
26.05.15 Gedächtnistraining(Gudrun Schreiber)


Dienstagabend: Computerschulung
Die Teilnehmer/innen des Computer- und Internet-Treffs lernen unter der kompetenten Anleitung von Frau Crato Wichtiges über die neuen Medien kennen. Was Sie erwarten können:
  • Individuelle Anleitung
  • Internetnutzung
  • E-Mails empfangen und schreiben
  • Vernetzung mit eigenem Laptop möglich
  • Evtl. Handy- und Tabletkurs
Kosten: 2,00 € pro Abend
Uhrzeit: 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

Ansprechpartnerinnen:
Gudrun Schreiber: Tel. 20 94 857-13
Edith Crato: Tel. 570 91 74


Mittwochvormittag: Englisch für Fortgeschrittene
In der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr findet ein Englischkurs statt. Vorkenntnisse sind unbedingt erforderlich.

Ansprechpartnerinnen:
Edith Crato: Tel. 570 91 74
Gudrun Schreiber: Tel. 20 94 857-13


Mittwochnachmittag: Spielen
An diesem Nachmittag wird mit viel Spaß und Freude nach dem Kaffee trinken Karten und andere Spiele gespielt.
Uhrzeit : 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ansprechpartnerin: Gudrun Schreiber, Tel. 20 94 857-13


Mittwochabend: Singkreis Ansprechpartner: Annemarie Sperling, Tel. 570 834


Donnerstagnachmittag: Gymnastik
Gymnastik im Sitzen: Uhrzeit: 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Leitung: Thea Hachmann, Tel. 570 74 12


Freitagvormittag: Englisch für Teilnehmer mit Vorkenntnissen
Dieser Englischkurs findet von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr statt.

Leitung: Hilke Siebels, Tel. 570 95 69


Freitagnachmittag: Spielen
An diesem Nachmittag werden nach dem Kaffee trinken mit viel Spaß und Freude Karten und andere Spiele gespielt.
Uhrzeit : 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ansprechpartnerin: Gudrun Schreiber, Tel. 20 94 857-13


Samstagnachmittag: Spielen und Klönen
Es besteht die Möglichkeit, sich nach Absprache in den Gruppen, zwei Mal im Monat zu den angegebenen Zeiten im Seniorentreff zum Spielen und Klönen zu treffen.


Besuchsdienst:
Der Besuchsdienst kümmert sich um Senioren/innen in Krankenhäusern und Altenheimen. Natürlich sind wir auch für Sie da, wenn Sie von uns einen Besuch im häuslichen Bereich wünschen.
Die nächsten Treffen finden am 16.04.2015 statt.

Ansprechpartnerin: Gudrun Schreiber, Tel. 20 94 857-13


Wohnen und Leben im Alter
Beratungsstelle des Freiwilligen Forum Hamburg - Niendorf - Lokstedt - Schnelsen
Infos unter 040 - 238 981 56

Wohnberatung für Senioren:
Büro "Wohnraumanpassung"
Garstedter Weg 9, 22453 Hamburg
Infos unter 040 - 238 981 56

Wohnen im Alter : Telefon: 589 50 - 251


Theater:
In regelmäßigen Abständen fahren wir in das Ernst-Deutsch-Theater am U-Bhf. Mundsburg, um dort sonntags um 15.00 Uhr an Theateraufführungen teilzunehmen.

Ab September 2014 bieten wir Ihnen 7 Aufführungen an. Der Preis pro Theaterkarte hat sich für die Spielzeit 2014/2015 erhöht: statt 10,50 € nun 11,50 €. Sie zahlen für diese Saison jetzt 12,00 €. Im Preis von 12,00 € je Vorstellung sind eine HVV-Fahrkarte und eine Bearbeitungsgebühr von 0,50 € enthalten. Diese Bearbeitungsgebühr kommt der Seniorenarbeit im SeniorenTreff unserer Eidelstedter Kirchengemeinde zugute.

Ihre persönliche schriftliche Bestellung und auch die Barzahlung können Sie bei Gudrun Schreiber (Diakonin / Seniorenarbeit) und auch im Kirchenbüro in der Eidelstedter Dorfstraße 27, 22527 Hamburg vornehmen.


Sonntag, den 10. Mai 2015 um 15.00 Uhr

IMG Iphigenie

Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Torsten Fischer

Die Griechin Iphigenie, Tochter des Agamemnon und der Klytämnestra, dient der Göttin Diana auf der Insel Tauris als Priesterin, nachdem diese sie vor dem Tod gerettet hat. Ihre Familie stammt aus dem Geschlecht des Tantalus, das mit einem Fluch belegt ist. Seit Iphigenies Bruder Orest, um den Tod des Vaters zu rächen, seine Mutter getötet hat, wird er von Furien aus der Unterwelt verfolgt. Um endlich von diesem Fluch erlöst zu werden, sucht Orest gemeinsam mit seinem Freund Pylades auf Tauris nach Iphigenie, um sie in die Heimat zurückzubringen. Iphigenie befindet sich in der Gewalt des Königs Thoas. Da sie sein Werben nicht erhört, will Thoas den Iphigenie zuliebe abgeschafften Kult des Menschenopfers wieder einführen: Alle Fremden, die die Insel betreten, sollen der Göttin Diana geopfert werden. Orest und Pylades werden gefangen genommen und vor Iphigenie gebracht, die das Opfer vollziehen soll ... Als Iphigenie in Orest ihren Bruder erkennt, plant Pylades eine gemeinsame Flucht. Doch Iphigenie beschließt, an Thoas' Humanität zu appellieren.
Johann Wolfgang von Goethe hat die Vorlage der griechischen Tragödie stark abgewandelt. Bei Euripides beherrscht das zerstörerische Element den letzten Aufzug. Bei Goethe hingegen sind es Orests echte Reue sowie Iphigenies Reinheit und edle Gesinnung, die ihn vom Fluch erlösen. Goethes Ziel ist die Lösung des inneren Konflikts der Iphigenie, der Sieg der Menschlichkeit über das Böse.

Bestellschluss: 10. April 2015


Sonntag, den 28. Juni 2015 um 15.00 Uhr

IMG Der Bürger als Edelmann

Regie: Folke Braband
Ensemble: Dagmar Biener, Dieter Hallervorden u.a.

Monsieur Jourdain ist ein Geschäftsmann, der zu schnellem Geld gekommen ist und von dem Gedanken besessen ist, seinen sozialen Aufstieg mit einem Adelstitel zu krönen. Für die dazu notwendige Bildung werden ein Musiklehrer, ein Tanzlehrer, ein Fechtmeister und sogar ein Philosoph engagiert. Seine Tochter Lucile, die unsterblich in den bürgerlichen Cléonte verliebt ist, will er verkuppeln und so zur Marquise machen. Er selbst hofiert die junge Marquise Dorimène, die er mit teuren Geschenken überhäuft. Bei seiner Werbung erhofft er sich Unterstützung von dem intriganten, bettelarmen Adeligen Dorante, dem er große Geldsummen zusteckt und der seinerseits ein Auge auf die schöne Dorimène geworfen hat. Madame Jourdain muss mit ansehen, wie ihr Mann hintergangen und um sein Geld betrogen wird. Endlich ergreift Cléonte die Initiative und schmiedet einen raffinierten Komplott ...

Bestellschluss: 22. Mai 2015


Trauer-Café
Es ist möglich, nach einer Trauerfeier den Seniorentreff im Gemeindehaus als 'Trauer-Café' in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr zu nutzen.
Sie haben die Möglichkeit, in privater Atmosphäre mit Familie, Freunden und Bekannten zusammen zu sein.

Anfragen bei: Gudrun Schreiber, Tel. 20 94 857-13


Osterfrühstück
Das Osterfrühstück findet statt am Donnerstag, den 9. April 2015 und zwar von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr.
Um Anmeldung wird gebeten.


Geburtstagsnachfeier
Die Geburtstagsnachfeier für die Geburtstagskinder der Monate März, April und Mai 2015 in geselliger Runde mit Kaffee und Torte ist am Dienstag, den 02.06.2015 um 15.00 Uhr.

Anmeldung erbeten bei: Gudrun Schreiber, Tel. 20 94 857-13


Ausfahrt am 20. Mai 2015 zum Matjesschmaus

Wir fahren nach Glückstadt, der Stadt des Matjesherings. Entdecken Sie diesen Fisch neu im IMG Restaurant "Zur Alten Mühle" - früher eine Mühle mit Windantrieb, seit der Jahrhundertwende als mechanische Mühle mit Elektroantrieb - heute ein gemütliches Restaurant mit einer Küche, die weit über den Matjes hinausreicht. Danach geht es weiter zur Rosenstadt Uetersen. Mit sieben Hektar Fläche ist er der IMG größte Rosengarten Norddeutschlands und steht im Mittelpunkt der deutschen Rosenzucht. Eine Andacht in der Klosterkirche ist vorgesehen. Genießen Sie dann Kaffee und Kuchen im IMG Parkhotel Rosarium, oder ein Eis auf der Terrasse mit einem schönen Blick auf den Mühlenteich.

Abfahrt:
10.00 Uhr: Elisabethkirche
10.15 Uhr: Christuskirche, Halstenbeker Weg
10.30 Uhr: Johanneskirche, Dallbregen
Foto      
Kosten : 35,00 €.
Rückkehr ca. 18.30 Uhr
Foto



Weitere Ausfahrten 2015

08.07. 2015: Plöner See
07.10.2015: Auf den Spuren von Theodor Storm
09.12.2015: Gänse-Essen Hamfelde

Foto


Bitte vormerken :
Unser traditioneller Seniorengottesdienst mit anschließendem Sommerfest findet statt am Sonntag, den 21. Juni 2015.
Das Sommerfrühstück findet statt am 25. Juni 2015.