Programm

1. Juni bis 31. Juli 2016


Montagvormittag: Computer- und Internet-Treff
Montags stehen Ihnen im Seniorentreff die Computer zur Verfügung, die Sie ohne Anleitung nutzen können, um zu Üben, E-Mails abzurufen oder auch um einen Brief zu schreiben.

Ansprechpartnerin: Gudrun Schreiber: Tel. 20 94 857-13


Montagvormittag: 11.15 Uhr bis 12.15 Uhr
"Mach mit - bleib fit"
Ein Bewegungskurs mit dem SVE
Pro Teilnahme sind 2,00 € zu zahlen.
Einstieg nach vorheriger Anmeldung ist jederzeit möglich.

Ansprechpartnerin: Gudrun Schreiber, Tel. 20 94 857-13


Montagabend: Abend der Frau
Jeden 3. Montag im Monat von 19.30 bis 21.30 Uhr treffen sich Frauen im Gemeindehaus.
Montag, den 20. Juni 2016Jahr der Dankbarkeit
Montag, den 18. Juli 2016Der große Preis

Leitung: Gudrun Schreiber, Tel. 20 94 857-13


Dienstagnachmittag: Nachdenken über Dinge zwischen Himmel und Erde
Jeden Dienstagnachmittag findet ein gemütliches Zusammensein zu verschiedenen Themen statt. Nach dem Kaffee trinken unterhalten wir uns über verschiedene Themen des Lebens, singen, basteln, feiern und laden Referenten ein.
Die Nachmittage werden gestaltet von der Leiterin Gudrun Schreiber oder einer Mitarbeiterin der Seniorenarbeit und Pastoren.

Leitung: Gudrun Schreiber, Tel. 20 94 857-13

Termine:
07.06.16 Geburtstagsnachfeier(Gudrun Schreiber)
14.06.16 Aktuelle und kirchliche Themen(Gudrun Schreiber)
21.06.16 Mit jungen Menschen Kultur erleben(Frau Worch)
28.06.16 Gedächtnistraining(Gudrun Schreiber)
05.07.16 Reisebericht über Irland(Frau Wiese)
12.07.16 Aktuelle und kirchliche Themen(Pastor de Jager)
19.07.16 Gedächtnistraining(Gudrun Schreiber)
26.07.16 Viele Wege führen nach Rom(Vertretung)


Dienstagabend: Computerschulung
Die Teilnehmer/innen des Computer- und Internet-Treffs lernen unter der kompetenten Anleitung von Frau Crato Wichtiges über die neuen Medien kennen. Was Sie erwarten können:
  • Individuelle Anleitung
  • Internetnutzung
  • E-Mails empfangen und schreiben
  • Vernetzung mit eigenem Laptop möglich
Evtl. Handy- und Tabletkurs
Kosten: 2,00 € pro Abend
Uhrzeit: 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

Ansprechpartnerinnen:
Gudrun Schreiber: Tel. 20 94 857-13
Edith Crato: Tel. 570 91 74


Mittwochvormittag: Englisch für Fortgeschrittene
In der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr findet ein Englischkurs statt. Vorkenntnisse sind unbedingt erforderlich.

Ansprechpartnerinnen:
Edith Crato: Tel. 570 91 74
Gudrun Schreiber: Tel. 20 94 857-13


Mittwochnachmittag: Spielen
An diesem Nachmittag wird mit viel Spaß und Freude nach dem Kaffee trinken Karten und andere Spiele gespielt.
Uhrzeit : 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ansprechpartnerin: Gudrun Schreiber, Tel. 20 94 857-13


Donnerstagnachmittag: Gymnastik
Gymnastik im Sitzen: Uhrzeit: 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Leitung: Thea Hachmann, Tel. 570 74 12


Freitagvormittag: Englisch für Teilnehmer mit Vorkenntnissen
Dieser Englischkurs findet von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Sommerpause im August.

Leitung: Hilke Siebels, Tel. 570 95 69


Freitagnachmittag: Spielen
An diesem Nachmittag werden nach dem Kaffee trinken mit viel Spaß und Freude Karten und andere Spiele gespielt.
Uhrzeit : 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ansprechpartnerin: Gudrun Schreiber, Tel. 20 94 857-13


Samstagnachmittag: Spielen und Klönen
Es besteht die Möglichkeit, sich nach Absprache in den Gruppen, zwei Mal im Monat zu den angegebenen Zeiten im Seniorentreff zum Spielen und Klönen zu treffen.


Besuchsdienst:
Der Besuchsdienst kümmert sich um Senioren/innen in Krankenhäusern und Altenheimen. Natürlich sind wir auch für Sie da, wenn Sie von uns einen Besuch im häuslichen Bereich wünschen.
Das nächste Treffen findet am 23. Juni 2016 statt.

Ansprechpartnerin: Gudrun Schreiber, Tel. 20 94 857-13


Wohnen und Leben im Alter
Beratungsstelle des Freiwilligen Forum Hamburg - Niendorf - Lokstedt - Schnelsen
Infos unter 040 - 238 981 56

Wohnberatung für Senioren:
Büro "Wohnraumanpassung"
Garstedter Weg 9, 22453 Hamburg
Infos unter 040 - 238 981 56

Wohnen im Alter : Telefon: 589 50 - 25


Trauer-Café
Es ist möglich, nach einer Trauerfeier den Seniorentreff im Gemeindehaus als 'Trauer-Café' in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr zu nutzen.
Sie haben die Möglichkeit, in privater Atmosphäre mit Familie, Freunden und Bekannten zusammen zu sein.

Anfragen bei: Gudrun Schreiber, Tel. 20 94 857-13


Geburtstagsnachfeier
Die Geburtstagsnachfeier für die Geburtstagskinder der Monate März, April und Mai 2016 in geselliger Runde mit Kaffee und Torte ist am Dienstag, den 07.06.2016 um 15.00 Uhr.

Anmeldung erbeten bei: Gudrun Schreiber, Tel. 20 94 857-13

Foto


Sommerfrühstück

Das Sommerfrühstück findet statt am Donnerstag, den 7. Juli 2016 und zwar von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten.


Theateraufführung im Ernst-Deutsch-Theater

In regelmäßigen Abständen fahren wir in das Ernst-Deutsch-Theater am U-Bhf. Mundsburg, um dort sonntags um 15.00 Uhr an Theateraufführungen teilzunehmen. Ab September 2016 bieten wir Ihnen 7 Aufführungen an. Der Preis pro Theaterkarte hat sich für die Spielzeit 2016/2017 erhöht. Sie zahlen für diese Saison 13,00 €. Im Preis von 13,00 € je Vorstellung sind 12,00 € pro Theaterkarte und 1,00 € Bearbeitungsgebühr enthalten. Die Theaterkarte gilt auch gleichzeitig als HVV-Fahrkarte. Evt. Überschüsse kommen der Seniorenarbeit im Seniorentreff unserer Eidelstedter Kirchengemeinde zugute.

Ihre persönliche schriftliche Bestellung und auch die Barzahlung können Sie bei Gudrun Schreiber (Diakonin / Seniorenarbeit) und auch im Kirchenbüro in der Eidelstedter Dorfstraße 27, 22527 Hamburg vornehmen.

IMG Ein Maskenball

Sonntag, den 18. September 2016 um 15.00 Uhr

Foto
Darlene Dobisch © privat, Richard Neugebauer © privat

nach Giuseppe Verdi

Eine Koproduktion mit dem Opernloft

Regie: Inken Rahardt
Textfassung: Susann Oberacker
Ausstattung: Claudia Weinhart
Ensemble: Darlene Dobisch, Soomi Hong, Aline Lettow, Richard Neugebauer, Axel Wolloscheck u.a.

Riccardo will Spaß. Und er will Amelia, die Frau von Renato. Amelia will eine kleine Erregung außerhalb der Ehe. Und Renato will vor allem Rache. Zu dieser Dreiecksgeschichte kommen zwei, die die Sehnsüchte der Protagonisten schüren: Oscar und Ulrica. Die zwei beginnen mit einer Vorhersage: Riccardo wird durch die Hand Renatos sterben. Was wie ein böser Scherz klingt, ist berechnetes Spiel. Denn Oscar und Ulrica treiben den Spaß so lange auf die Spitze, bis er in die Tragödie kippt. Sie machen aus einer kleinen Schwärmerei eine unsterbliche Liebe und aus einer Idee einen Mord. Und welcher Ort eignet sich für solch ein Vorhaben besser, als ein Maskenball? Zwischen bunten Luftschlangen und albernen Papphütchen scheint nichts echt und alles möglich zu sein.

Regisseurin Inken Rahardt und Autorin Susann Oberacker schälen den Kern aus Verdis Oper heraus: Eine Gesellschaft, die sich vergnügen will und nicht an die Folgen denkt. Die Gesellschaft ist in diesem Fall auch das Publikum, das bereits im Foyer zum Tanz gebeten wird. Dazu kommt ein junges Ensemble - fünf Opernsänger und drei Musiker. Das Ergebnis ist ein Verdi-Konzentrat im Hier und Heute. Für ihren Regie-Stil wurde Inken Rahardt bereits zweimal mit dem Rolf Mares Preis ausgezeichnet.

Bestellschluss: 19. August 2016


Ausfahrt am Mittwoch, den 13. Juli 2016: IMG Rosenstadt Eutin

Mittagessen: im Restaurant IMG "Alte Mühle"
Besichtigung einer Edelbrennerei
Schifffahrt auf dem IMG Großen Eutiner See mit gemeinsamer Kaffeetafel

Kosten: 38,00 €

Abfahrt:
09.30 Uhr: Elisabethkirche
09.45 Uhr: Dallbregen
10.00 Uhr: Christuskirche


Die nächste Ausfahrt ist am 5. Oktober 2016. Wir fahren in die Lüneburger Heide.


Sommerfest: 3. Juli 2016
Unser traditioneller Seniorengottesdienst, nicht nur für Senioren, mit anschließendem Sommerfest findet statt am Sonntag, den 3. Juli 2016.
Ein Höhepunkt im Jahr ist unser Seniorengottesdienst - nicht nur für Senioren - mit anschließendem Sommerfest.
Um 10.00 Uhr beginnt unser jetzt schon traditioneller Seniorentag mit einem Gottesdienst in der Elisabethkirche und mit Seniorenchor natürlich. Danach wird im Gemeindehaus weiter gefeiert bei Jazz-Musik, Kaffee und Kuchen, Würstchen, Frikadellen und einem Glas Sekt.
Wir laden alle ganz herzlich ein, dabei zu sein. Auch Familienangehörige, wie Kinder und Enkelkinder sind herzlich willkommen.


Foto